Gefahr + Verbot

Diese Seite besteht aus zwei Teilen:

  • Gefahr: Berechnung und Publikation der Gefahrenstufen pro Gebiet.
  • Verbot: Publikation von Feuerverboten.

Gefahr

Hier wird die Waldbrand-Gefahr bestimmt und publiziert.

Vorgehensweise für die Bestimmung der Waldbrandgefahr:

  • Datum für die Untersuchung der Waldbrandgefahr wählen (Berechnung für Datum).
  • Mit dem Befehl Berechnen wird die Waldbrand-Gefahrenstufe berechnet und in den Spalten Work Stufe und Orig. Stufe angezeigt.
  • In der Spalte Work Stufe die als relevant betrachtete Gefahrenstufe setzen.
  • Mit dem Befehl Speichern werden die Gefahrenstufen im internen Modus gemäss Work Stufe gesetzt.

Publikation der Waldbrand-Gefahr:

  • Mit dem Befehl Publizieren werden die Gefahrenstufen definitiv im Kartendienst publiziert und öffentlich dargestellt. Hierbei werden die Werte der Spalte Work Stufe in die Spalte Publ. Stufe geschrieben. Das Datum Publ. Datum wird auf das aktuelle Systemdatum gesetzt.

Gefahr

Incendi-Gefahr Beispiel: setzen von Stufe 3 (statt wie berechnet 4) für Region Prättigau.

Folgende Eigenschaften können eingestellt werden:

  • Die Station, deren Meteodaten pro Region verwendet werden.
  • Der Meteo-Index (Index Typ), dessen Wert für die Bestimmung der Gefahrenstufe verwendet wird.

Die Einstellungen sind im Bereich Einstellungen/Gebiet-Indices erläutert.

Verbot

Hier werden Feuerverbote publiziert.

Vorgehensweise für die Publikation von Feuerverboten:

  • In der Spalte Work Stufe wird für jedes Gebiet die als relevant betrachtete Verbots-Stufe gesetzt.
  • Mit dem Befehl Speichern werden die Verbots-Stufen im internen Modus gemäss Work Stufe gesetzt.
  • Mit dem Befehl Publizieren werden die Feuerverbote definitiv im Kartendienst publiziert und öffentlich dargestellt.

Verbot

Hinweis: Die Verbotsstufen sind je nach Kanton unterschiedlich.